Fachbegriffe der Elektrostimulation

Was bedeuten bei der Reizstromgeräten die Begriffe TENS und EMS? Was ist der Unterschied?

Viele Einsteiger sind von den vielen Fachbegriffen verwirrt. Wir versuchen diese hier verständlich zu erklären.

Wenn man beginnt sich mit dem Thema Elektrosex zu beschäftigen, stolpert man bei den Reizstromgeräten immer über die Begriffe TENS oder EMS. Dies sind die beiden großen Unterscheidungsmerkmale in der Wirkung des Reizstroms.
TENS steht für Transkutane Elektrische Nervenstimulation – Dies ist ein Verfahren, dass in der Medizin / Physiotherapie eigentlich zur Schmerzlinderung eingesetzt wird. EMS steht für Elektrische Muskelstimulation – Dies ist ein Verfahren dient dazu, um Muskeln anzuregen und diese aufzubauen.

Der Hauptunterschied zwischen TENS und EMS ist die Impulsfrequenz. TENS-Geräte liegen zwischen 2 Hz und 150 Hz, die EMS-Greizstromngeräte liegen zwischen 1 und 50 Hz.

Was bedeutet bei Reizstromgeräten die “Impulsfrequenz”?

Man kann über den “PULSE”- oder “Hz”-Drehregler bzw. -taster die Impulsfrequenz einstellen. Die Hertz- Zahl gibt an, in welchem Abstand die Impulse an die Elektrode abgegeben wird. Die kein ein langsames Klopfen (10 Hz), ein schnelles Rattern (50 Hz) oder ein Kribbeln (ab 80 Hz) sein.

Was bedeutet bei Reizstromgeräten die “Impulsbreite”?

Über den Drehregler bzw. Taster mit der Beschriftung “WIDTH” die sogenannte Impulsbreite einstellen. Diese gibt an, wie lang ein Impuls dauert. Dadurch bekommt man z.B. einen Effekt, dass die Intensität des Strom rhythmisch ansteigt.

Was bedeutet bei Reizstromgeräten der “Burst- Modus” bzw. “Modulierter Modus”?

Reizstromgeräte mit BURST- oder Modulierungs- Funktion versuchen einen Gewöhungseffekt von Nervenzellen zu vermeiden. Erfahrene ESTIMmer haben sicherlich schon bemerkt, dass man sich während einer mehrstündigen Elektrosex-Session an den Strom gewöhnt. Durch diverse Zyklus-Änderungen wird der Gewöhnungseffekt etwas vermieden.

Das könnte Dich auch interessieren Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.