Test: RIMBA Elektro Silikon Cockringe, bi-polar, rund

Eine ESTIM Penis Elektroden in XXL Übergröße

Wie Ihr wisst, ist Elektrostimulation (E-Stim) meine Leidenschaft. Ich bin daher immer auf der Suche nach unterschiedlichen E-Sex-Toys, die mir und meiner Freundin besondere Genüsse bereiten.

Es ist als Mann jedoch leider nicht so einfach, den Penis mit Reizstrom zu verwöhnen. Beispielsweise lösen sich die bei Elektrosex- Geräten beiliegenden Klebeelektroden schnell ab, wenn sich der Penis aufgrund der E-Stim Impulse zusammenzieht oder die Erektion wächst.

Doch eines Tages fand ich bei AMAZON eines Tages die RIMBA Elektro Silikon Cockringe, bi-polar. Die Ringelektroden sahen sehr vielversprechend aus. Da es vor ein paar Jahren noch keine Testberichte über die Elektroden gab, wagte ich es, die Elektrosex Penisringe für meinen persönlichen Test zu kaufen.

Was ich mit den RIMBA Electro Cock Rings im Detail erlebt habe, erfährst Du hier in meinem ESTIM Testbericht. Ich erkläre Dir ganz genau, ob bipolare Elektro Penisringe halten, was sie versprechen oder ob Du besser nach anderen Elektrosex Peniselektroden Ausschau halten solltest.


Produktbeschreibung des Electrosex Silicone Cockring Set

Wenn man einem Kind keinen Namen gibt…

Einleitend sei darauf hingewiesen, dass der niederländische Fetischartikel – Hersteller RIMBA es (wie so oft) versäumt hat, diesem Sexspielzeug einen unverwechselbaren Produktnamen zu geben und zugleich auch noch drei Übersetzungsfehler reingehauen hat. Der offizielle Name lautet: RIMBA Electro Cock Rings bi-polar, round 2 PCS. Falsch ins Deutsche übersetzt heißt das Produkt:  RIMBA Elektro Sex Cockringen, bi polair, rund.

Von daher haben diverse Sexshop- Betreiber das Produkt nach eigenen Ideen getauft und es sind die verschiedensten Wortkreationen im Internet entstanden. Leider werden dem Interessenten somit der Preisvergleich und die Produktrecherche erschwert.

Parallel dazu bietet der amerikanische Hersteller ZEUS electrosex ein baugleiches Produkt an, dass in blauer Farbe unter dem gleichen Namen E-Stim Silicone Cock Rings (Bi-Polar) verkauft wird.

Merkwürdigerweise ist die Auswahl dieser Elektrosex- Peniselektroden im deutschsprachigen Raum derzeit eher bescheiden. Vielleicht, weil es zu viele Retouren-Rückläufer gab. ^^


Was ist das RIMBA Elektro Silikon Cockringe Set, bi-polar?

Beim dem RIMBA Elektro Silikon Cockringe, bi-polar, rund handelt es sich um eine Set aus einer Peniselektrode und einer Hodenelektrode, die gleichzeitig am Penis angelegt werden sollen. Die Ringelektroden haben unterschiedliche Größen, und sind aus schwarzem, uneleastischem Silikon gefertigt.

Der Innendurchmesser der Hodenelektrode beträgt 5 Zentimeter, bei einer Elektrodenbreite von 0,8 Zentimeter.

Im Lieferumfang ist ein Elektrodenkabel enthalten, das 2 x 2 mm Stecker hat, die direkt in die RIMBA Electro Cock Rings gesteckt werden können. Das Elektrodenkabel hat einen 2,5 mm Klinkenstecker, der bei einem RIMBA- oder ZEUS- Reizstromgerät (z.B. FINE-TENS FS-033F) verwendet werden kann. Alternativ kann auch ein Elektrodenkabel anderer Hersteller mit 2 mm Stecker genutzt werden, das direkt an die RIMBA Electro Cock Rings angeschlossen und ohne Adapter genutzt werden kann.

Die Auslieferung des Electrosex Silicone Cockring Set Bipolar erfolgt in einer folienverschweißten, schwarzen Pappschachtel. Auf dem Deckel stehen in englischer Sprache ein paar Informationen und Warnhinweise drauf. Die Ringe und das Anschlusskabel sind Innen ist ein Polyethylen-Blister eingebettet. Eine Gebrauchsanweisung liegt nicht bei.

Mein persönlicher Testbericht

Erster Eindruck der RIMBA Elektro Silikon Cockringe, bi-polar, rund

Wenige Tage nach meiner Onlinebestellung wurde mir das kleine, leichte Paket ins Haus geliefert. Die Verpackung war so schlicht und unaufregend. Bevor ich mit dem Auspacken des Pakets begann, stellte ich schon einmal erwartungsvoll meinen mystim Tension Lover und die RIMBA Power Box bereit.

Der erste Eindruck, den ich hatte, nachdem ich die Pappschachtel öffnete, war erschreckend. Die Peniselektrode wirkte schon auf den ersten Blick viel zu groß für meinen Penis, der es im erigierten Zustand auf einen Durchmesser von 3,7 Zentimeter bringt. Ich bin wirklich nicht klein gebaut, aber solche Ausmaße habe ich nicht.

Beim ersten Zusammenstecken des Elektrodenkabels fiel mir auf, dass nur ein Kabel bei lag. Es müssten aber zwei sein.

Von der Verarbeitung her sind die Ringelektroden als hochwertig, zu bezeichnen. In meinem Praxis- Test musste ich dann später feststellen, dass sie zu stabil sind. Ein bisschen Flexibilität wäre bei diesem Elektro- Penisringe- Set besser.

Mein Praxis Test mit den Ringelektroden

Ich wollte nun endlich den Praxistest beginnen, um mir einer Meinung bilden zu können. Leider versagten die RIMBA Elektro Silikon Cockringe, bi-polar, rund bei meinem persönlichen Test vollkommen. Die Silikon-Reizstrom-Ringe waren regelrecht starr und absolut nicht flexibel.

Da sie nicht in der Größe verstellbar sind, rutschte die Peniselektrode gleich nach dem Anlagen wieder herunter. Die Hodenelektrode hat zwar einen größeren Durchmesser als die Peniselektrode – doch diese ließ sich gar nicht verwenden. So sehr ich mich auch mühte, ich bekam Penis und Hoden nicht durch die Hodenelektrode!

Ich benutzte anschließend etwas Gleitgel, damit die Ringelektroden rutschiger wurden, trotzdem bereiteten mir meine Versuche starke Schmerzen.

Ich hatte genug erlebt und brach meinen Test ab. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es einem anderen Mann gelingen kann, seinen Penis und den Hoden durch die Hodenelektrode schieben zu können, ohne dabei Schmerzen zu erleiden.

Vielleicht gibt es ja Männer, die bedeutend größer gebaut sind als ich, sodass sie wenigstens die Peniselektrode nutzen können. Ich verstehe nicht, wie die Durchmesser der Silikonringe so gewählt werden konnten, dass sie gar nicht zusammen passen. Mir ist der Penisring zu groß, der Hodenring zu kleine.

Ich werde wohl weiterhin meinem Rodeo Robin Schlaufenset treu bleiben müssen, in der Hoffnung, dass irgendwann einmal bipolare Elektro Penisringe auf den Markt kommen, die die passende Größe haben. Über das Feeling kann ich überhaupt nichts sagen, da ich in meinem Test erst gar nicht so weit gekommen bin. Ich hätte mir vorher alle verfügbaren Reviews durchlesen, und auf die Bestellung verzichten sollen. So ist es dann, wenn man alles immer ganz genau wissen will.

Fazit

Meiner Meinung nach haben die Produktentwickler die Ringelektroden nie selber ausprobiert. Die Idee an eine Penisstimulation über zwei Silikon-Reizstrom-Ringe klingt durchaus verführerisch, wenn die Maße stimmen würden. Pornostars aus Afrika oder Amerika, die ich schon in Filmen gesehen hatte, würden mit dem Penisring eher Freude habe, allerdings wäre bei ihnen wohl auch der Hodenring zu eng.

Ich hatte zwar schon vor dem Kauf die Beurteilungen anderer Käufer gelesen, die die gleichen Probleme bei der Nutzung hatten wie ich, wollte mir aber mein eigenes Urteil bilden. Ich kann Dir keine Kaufempfehlung ausbrechen, wenn Du ein normal gebauter Mann bist. Der Test ist bei mir so ungenügend verlaufen, dass es gar nicht erst zum richtigen Test kam.

Aufgrund der Materialstarrheit und der fehlenden Möglichkeit zur Größenverstellung, kann ich dem Produkt nur 1 Punkt von 10 möglichen Punkten geben. Für mich sind die RIMBA Elektro Silikon Cockringe, bi-polar, rund regelrecht praxisuntauglich. Es mag aber auch Männer geben, die anderer Meinung sind.

Onlineshops

Vor- & Nachteile

Vorteile der RIMBA Elektro Silikon Cockringe, bi-polar, rund

  • ansprechende Optik
  • verlockende Idee
  • sauber und ordentlich verarbeitet
  • technisch gut durchdacht (die Steckbuchsen, die für die 2 mm Stecker notwendig sind, wurden gut in die Ringe integriert)

Nachteile der Penis Ringelektroden

  • die Peniselektrode ist für die meisten Männer in Europa viel zu weit
  • die Hodenelektrode ist zu eng
  • das Material ist absolut unflexibel, was die Verwendung der Ringelektroden unmöglich macht
  • die Größe der Ringelektroden ist nicht individuell verstellbar (dann wäre das Problem gelöst und das Set verwendbar)

Das könnte Dich auch interessieren Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.