Test: Mystim Egg-cellent Egon – Lustei

Eine edle Liebeskugel mit Reizstrom zur vaginalen Stimulation

Klassische Liebeskugeln haben mich schon immer begeistert und ich habe sie oft und gerne getragen. Nun habe ich gesehen, dass es auch Elektrosex Lusteier gibt, die den Kick von Liebeskugeln vielleicht noch überbieten können. Elektrosex klingt für mich sehr spannend, ob alleine oder mit meinem Partner. In meiner Fantasie denke ich an leichte Fesselspielchen, wie in “Shades of Grey” beschrieben. Verbundene Augen, kleine Fesselungen und dazu die prickelnde Verführung von ESTIM-Liebeskugeln. Ich bin der Meinung, Sex sollte immer abwechslungsreich und neu sein. Ich meine damit nicht, dass ich mir Schmerzen oder Ähnliches wünsche, aber stimulierende Reize, wie sie beim Elektrosex möglich sind, können sowohl einsame Stunden, wie auch Beziehungen bereichern. Ich bin immer offen, wenn es um neue Sextoys geht, vor allem, wenn ich sie noch nie probiert habe. Daher habe ich mich zum Test der Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel entschieden, und berichte gerne über meine intimen Erfahrungen damit.

Produktbeschreibung

Das Unternehmen Mystim, das das Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel produziert, hat seinen Sitz in Mömbris (Bayern). Es gilt als Marktführer in diesem Bereich und bietet 24 Monate Herstellergarantie auf alle Produkte. Damit die Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel auch wirklich hält, was sie verspricht, wird sie in zwei Größen angeboten. In der Größe S ist sie 5,5 Zentimeter lang, bei einem Durchmesser von 3 cm, die Größe L ist 7 Zentimeter lang und hat einen Durchmesser von 4 Zentimeter, bei einem Gewicht von etwa 180 Gramm. Gefertigt ist die Liebeskugel aus medizinischem Aluminium, das auch für die Herstellung medizinischer Produkte für Krankenhäuser und Arztpraxen verwendet wird. Allergiker können daher die Lustkugel bedenkenlos verwenden.

Für den Einsatz der Liebeskugel im Bereich Elektrosex muss zusätzlich ein Mystim Reizstromgerät erworben werden, an das das Lustei mit einem Mystim Rundsteckeranschluss (zweipolig) angeschlossen wird. Zur Auswahl stehen die Modelle Mystim Tension Lover und Mystim Pure Vibes.

Mein persönlicher Testbericht und meine Erfahrungen mit der Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel

Für meinen persönlichen Test der Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel bestellte ich mir die Größe S in Kombination mit dem Mystim Tension Lover. Ich war begeistert, als ich kurze Zeit später das heißersehnte Paket in Händen hielt. Die neutrale Verpackung freute mich, da ich in der Regel nicht immer zu Hause war, wenn der Paketservice kam. So konnte ich in Zukunft bedenkenlos weitere ESTIM-Toys (Dildos usw.) von Mystim bestellen, ohne dass es meine neugierigen Nachbarn mitbekamen.
Sofort begutachtete ich, was mir geliefert wurde. Die Verarbeitung des Mystim Tension Lover überzeugte mich genauso, wie der Liebeskugel. Sie wirkte größer und schwerer, als die Liebeskugeln, die ich bisher verwendet hatte. Anfangs irritierte mich der Umstand, dass das Lustei kein Rückholband hatte, wie ich es von meinen anderen Liebeskugeln her kenne. Da ich aber bisher nur begeisterte Beurteilungen über die Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel gefunden hatte, machte ich mir keine weiteren Sorgen. Hätte eine Nutzerin Schwierigkeiten gehabt das Lustei wieder aus der Vagina zu holen, hätte sie es bestimmt beschrieben. Anal darf die Liebeskugel nicht verwendet werden, sie ist ausschließlich für die vaginale Nutzung gefertigt.

Besonders positiv finde ich, dass die Liebeskugel genau die gleichen gesundheitlichen Vorteile bietet, wie herkömmliche Liebeskugeln. Sie trainiert die Beckenbodenmuskulatur und steigert die vaginale Durchblutung. Gynäkologen und Hebammen verordnen Patientinnen, die unter einer Schwäche der Beckenbodenmuskulatur leiden (zumeist bei beginnender Harninkontinenz oder Orgasmusproblemen), gerne Liebeskugeln zum Training. Voller Vorfreude machte ich es mir gemütlich und schloss die Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel an meinen neuen Tension Lover von Mystim an. Beim Einführen der Liebeskugel hatte ich keinerlei Probleme. Sie fühlte sich glatt und kühl an. Wer es noch ein wenig prickelnder mag, kann ein dazu passendes Leitmittel verwenden, alternativ ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Ich probierte es gleich ohne ein Gleit- oder Leitmittel, die die von Hand polierte Aluminiumoberfläche der Liebeskugel sehr glatt war (keinerlei scharfe Kanten oder Ecken).

Ich hatte zwar die Bedienungsanleitungen von Mystim gelesen, hätte die Anschlüsse der ESTIM-Liebeskugel auch ohne Beschreibung gefunden. Endlich war es so weit, ich führte mir das Lustei ein. Ich fühlte mich gut ausgefüllt und drehte dann langsam den Reizstrom hoch. Ich konnte ein leises Stöhnen nicht unterdrücken. Die pulsierenden Reize stimulierten mich viel intensiver, als ich es für möglich gehalten hatte. Trotzdem ich versuchte meinen Höhepunkt hinauszuzögern, gelang es mir nicht. Wie die bipolare Reizstromtechnik nun im Detail funktionierte, interessierte mich nicht. Mir war einfach nur wichtig, dass sie mein Wohlgefühl steigerte und ich einen einzigartigen Orgasmus erleben konnte. Im Grunde hatte ich gar keine Lust mehr, meine bereits vorhandenen Liebeskugeln weiter zu benutzen. Wäre da nicht ein kleiner Nachteil der Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel. Mit meinen bisherig verwendeten Liebeskugeln habe ich nach dem Einführen immer liebend gerne den Haushalt gemacht. Jede Bewegung brachte die innere Kugel der Liebeskugeln ins Schwingen und erzeugte ein Wohlgefühl. Da bei der Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel immer noch der Anschluss an das Reizstromgerät notwendig war, konnte ich mir nicht vorstellen, wie ich damit den Hausflur wischen sollte, ohne, dass meine Nachbarn etwas von meinem kleinen Lustspender sahen.

Das Problem ließ mich einfach nicht los. Ich hatte auf meine alten Liebeskugeln keine Lust mehr, wollte aber ohne den prickelnden intimen Reiz keine Hausarbeit erledigen. In der Nacht fand ich dann die Lösung. Ich hatte den Gürtelclip des kleinen Tension Lover in der ersten Aufregung übersehen. Ich probierte es gleich aus, obwohl es schon nach 23 Uhr war. Ich führte mein Lustei ein, die Verkabelung durch den Slip und befestigte das Reizstromgerät an meinem Hosenbund. Dann stellte ich zum ersten Mal das pochende Programm ein und arretierte die Einstellung, damit sich nichts verstellte, während ich putzte. Es war ein herrliches Gefühl. Ich konnte mich nicht beherrschen und füllte den Wassereimer und bewaffnete mich mit meinem Wischer. In höchster Erregung wischte ich den Hausflur. Peinlich war nur, dass ich hin und wieder leicht stöhnen musste und mein Nachbar mich dabei erwischte. Er meinte nur, dass ich demnächst nicht so spät in der Nacht wischen sollte, sondern mich besser erholen könnte, wenn ich schlief. Diese Szene brachte mir den besonderen Kick, weil ich mir vorstellte, wie heiß ihm werden würde, wenn er wüsste, warum ich wirklich stöhnte. Der vermeintliche Nachteil von meiner neuen Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel war somit keinesfalls vorhanden.

Nach meinem Wischausflug im Hausflur habe ich mir dann noch einmal die Zeit für neue Erfahrungen genommen. Ich habe feststellen müssen, dass ich sehr schnell stimuliert werde und anscheinend äußerst sensibel bin. Die höchste Reizstufe halte ich bei der Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel einfach nicht aus. Ich habe dann einmal im Internet recherchiert, und feststellen können, dass es noch eine Vielzahl von Elektrosex-Toys von Mystim gibt, die ich an meinen Tension Lover anschließend kann. Ich werde mir daher sicherlich noch einige andere kleine Lustspender besorgen, die mich in andere Sphären bringen können.

Mein Testurteil (Fazit)

Die Mystim Egg-cellent Egon E-Stim Liebeskugel bietet tatsächlich bedeutend mehr Lust, als ich es von meinen anderen Liebeskugeln her gewöhnt bin. Mir gefällt das kleine hochglanz gebürstete Aluminiumlustei schon rein optisch ausgesprochen gut. Es ist stylish und hygienisch. Ich reinige es einfach mit einem feuchten und einem trockenen Tuch und sprühe es dann mit einem Desinfektionsmittel ein. Die Lust lässt sich noch steigern, wenn die Liebeskugel entweder im Kühlschrank gekühlt oder auf der Heizung erwärmt wird. Ich kann von meiner Seite eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.

Das könnte Dich auch interessieren Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.